Ernährung

Fresh Salad and Serving Tongs

Einige der Risikofaktoren können Sie nicht selbst beeinflussen (Geschlecht, familiäre Belastung), bei anderen dagegen liegt es in Ihrer Hand wie Sie ihr Leben gestalten.

Seit langem ist bekannt, dass das, was wir essen, einen großen Einfluss auf unseren Fettstoffwechsel hat.

Der Genuss vieler Nahrungsmittel wirkt sich positiv aus, andere „Schlemmereien“ dagegen erhöhen das „schlechte“ (LDL-Cholesterin) und stellen ein Risiko dar.

Überschüssiges LDL-Cholesterin kann sich an den Innenwänden der Adern ablagern und schließlich zur Verengung der Blutwege führen.

Eine gesunde Ernährung sollte fettarm sein und vor allem wenig so genannte gesättigte Fettsäuren enthalten. Hier gilt das Schlagwort mediterrane Kost.

Empfehlenswert ist eine abwechslungsreiche und gemischte Kost mit reichlich Ballaststoffen.

Unsere Ernährungswissenschaftler haben einige Tipps und Rezepte für Sie zusammengestellt.

Gerne beraten diese Sie auch individuell in Ihrer Situation.

PDF_symbolRezepte – Weitere Informationen: siehe Flyer Prävention    Zum Vorlesen der Seite auf das Lautsprechersymbol klicken (kann bis zu 30 sek bis zum Start dauern) Einige der Risikofaktoren können Sie nicht selbst beeinflussen (Geschlecht, familiäre Belastung), bei anderen dagegen liegt es in Ihrer Hand wie Sie ihr Leben gestalten. Seit langem ist bekannt, dass das, was wir essen, einen großen Einfluss auf unseren Fettstoffwechsel hat. Der Genuss vieler Nahrungsmittel wirkt sich positiv aus, andere „Schlemmereien“ dagegen erhöhen das „schlechte“ (LDL-Cholesterin) und stellen ein Risiko dar. Überschüssiges LDL-Cholesterin kann sich an den Innenwänden der Adern ablagern und schließlich zur Verengung der Blutwege führen. Eine gesunde Ernährung sollte fettarm sein und vor allem wenig so genannte gesättigte Fettsäuren enthalten. Hier gilt das Schlagwort mediterrane Kost. Empfehlenswert ist eine abwechslungsreiche und gemischte Kost mit reichlich Ballaststoffen. Unsere Ernährungswissenschaftler haben einige Tipps und Rezepte für Sie zusammengestellt. Gerne beraten diese Sie auch individuell in Ihrer Situation. Rezepte – Weitere Informationen: siehe Flyer Prävention 

Zum Vorlesen der Seite auf das Lautsprechersymbol klicken (kann bis zu 30 sek bis zum Start dauern)